Ein Sattelschoner ist ein Textil, das üblicherweise aus Nylon oder PVC gefertigt wird. Es wird einfach über einen Fahrradsattel gezogen, sodass der Sattel vor Verschmutzung und Nässe geschützt ist. Sattelschoner gibt es gewiss bereits seit über einhundert Jahren. Zu jener Zeit bestanden sie ebenfalls aus unterschiedlichen PVC-Materialien. Gelkissenüberzieher entstanden dann ein paar Jahre später, die für ein angenehmes Radfahrerlebnis sorgen sollten. Als nächstes kamen Fellüberzüge, die eher dem Wärmen dienten.

Sattelschoner

Die Herstellung der Sattelschoner

Die Herstellung eines Sattelschoners

Aus einer gewaltigen Nylonbahn wird auf Grundlage von Schablonen die Form des Sattelschoners von Hand ausgeschnitten oder ausgestanzt. Der bereits bedruckte Nylonstreifen wird daraufhin vernäht.

Den Sattelschoner von ASTRON IDEAS gibt es in drei verschiedenen Größen. Die normale Citysattelgröße passt auf jeden Sattel, dann gibt es noch eine Variante für Rennräder und Mountainbikes in schmalerer Schnittform und eine Passform für Kindersättel. Das City-Modell verkaufen wir fast ausschließlich.

Ablauf einer Herstellung

Begonnen mit Anfrage, Angebot, Auftrag und anschließend dem Andruckmuster: Dieser Prozess dauert in der Regel zwei bis sieben Tage, abhängig von Motiv und Auftragslage. Die eigentliche Herstellung kann nach dem O.K. sehr schnell gehen, je höher die Stückzahl, desto länger dauert natürlich auch die Produktion. Die vorliegende Form wird aus dem Nylon ausgestanzt und daraufhin in Druck gegeben, getrocknet und vernäht. Anschließend wird das Material gebündelt und versandfertig verpackt. Das Paket wird dann via Schiff, Flugzeug oder auf dem Landweg uns oder direkt dem Kunden zugestellt. Wie lange eine Produktion dauert, ist letztlich aufgrund der vielen unterschiedlichen Parameter nicht genau festzulegen. Auch die Kosten für eine Bestellung hängen natürlich stark von der bestellten Anzahl und der Methode der Bedruckung ab.

Wie läuft der Druck des Sattelschoners ab?

Bei ASTRON IDEAS gibt es zwei wesentliche Verfahren: erstens den Siebdruck und zweitens das Sublimations- bzw. Transferverfahren. Die beiden Druckverfahren unterscheidet, dass im Siebdruck die Farbe über ein Sieb auf das Material aufgetragen wird und beim Transfer- oder Sublimationsverfahren eine Vorlage mittels Hitze auf ein Material kommt. Wird der Siebdruck gewählt, so lassen sich nur Einzelfarben verwenden, keine Farbverläufe. Im Transferverfahren ist beides möglich. Für das AstronTEX© Nylon besteht die Farbpalette aus 15-20 Farben, bei PVC sind es zehn. Ab 1.000 bestellten Produkten ist die Einfärbung in jeder Farbe möglich, also auch in Gold und Silber. Besondere Beliebtheit genießen die Farben royalblau und rot. Alle Zonen des Sattelschoners lassen sich bedrucken. ASTRON IDEAS bietet auch das Annähen von Etiketten oder kleiner Taschen an.

Unsere Materialien

ASTRON IDEAS – Materialangebot

In zwei unterschiedlichen Qualitätsstufen haben wir unser eigens entwickeltes AstronTEX©-Nylon im Angebot: sowohl in der Premiumqualität, bezeichnet als „210 T“, als auch in der Standardqualität „190 T“. Das 210 T ist stärker verwebt als das Standardmaterial. Das AstronTEX© haben wir jeweils mit wasserdichter Beschichtung im Angebot. Zusätzlich gibt es noch das AstronTEX© mit besonders schwerer Nylontextur in 345g-Qualität und einer Wassersäule von 300 mm nach EN 343. Das AstronTEX© RPET besteht komplett aus recycelten PET-Flaschen und ist bereits zertifiziert worden. Abschließend steht das Eco PVC zur Verfügung, das ebenfalls aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wird, aber PVC-Qualität bietet.

Alle unsere Materialien für einen Sattelschoner gibt es hier auf einen Blick zu sehen:

Nylon

SATTELSCHONER NYLON PREMIUM QUALITÄT

–         AstronTEX © 210T Premium Nylon
wasserdicht beschichtet
enge Doppelnähte verkettelt
kräftiges Gummiband im Tunnelzug

SATTELSCHONER NYLON ECONOMY QUALITÄT

–         AstronTEX © 190T Standard Nylon
wasserdicht beschichtet
enge Einfachnähte
kräftiges Gummiband außen

SATTELSCHONER NYLON STANDARD QUALITÄT

–         AstronTEX © 190T Standard Nylon
wasserdicht beschichtet
enge Einfachnähte
kräftiges Gummiband im Tunnelzug

SATTELSCHONER NYLON EXTREM QUALITÄT 100% RPET

–         AstronTEX© 2300D RPET Premium Nylon
100% RPET 135gr/m
beschichtet nach EN 343:2003 (wasserdicht Klasse 3)
enge Doppelnähte verkettelt
Elastische Kordel im Tunnelzug mit Clip

SATTELSCHONER NYLON PREMIUM QUALITÄT 100% RPET

–         AstronTEX© 210T RPET Premium Nylon
100% RPET
wasserdicht beschichtet
enge Doppelnähte verkettelt
kräftiges Gummiband im Tunnelzug

SATTELSCHONER NYLON PREMIUM QUALITÄT EN 343

–         AstronTEX© 210T Premium NYLON
beschichtet nach EN 343:2003 (wasserdicht Klasse 2)
enge Doppelnähte verkettelt
kräftiges Gummiband im Tunnelzug

PVC

SATTELSCHONER PVC ECONOMY QUALITÄT

Astron PVC EN 71
wasserdichtes Material
enge Einfachnähte
kräftiges Gummiband außen

SATTELSCHONER PVC PREMIUM QUALITÄT

–         Astron SOFT- PVC EN 71
wasserdichtes Material
100% verschweißte Nähte
kräftiges Gummiband außen

SATTELSCHONER PVC STANDARD QUALITÄT

–         Astron SOFT-PVC EN 71
wasserdichtes Material
enge Einfachnähte
kräftiges Gummiband außen

Woraus besteht AstronTEX©?

AstronTEX© ist eine Kunstfaser aus Polyester oder Nylon. Bei einer Vielzahl von Herstellern wird Nylon unter unmöglichen Bedingungen hergestellt – nicht so bei ASTRON IDEAS. Bei unserem Nylon ist die Kette der Herstellung komplett nachprüfbar. Die Fabriken, mit denen wir zusammenarbeiten, sind ebenfalls zertifiziert, uns persönlich bekannt und wir sind darüber informiert, wie diese Firmen arbeiten und dass die Arbeitsbedingungen internationalen Anforderungen gerecht werden. ASTRON IDEAS bietet des Weiteren übrigens auch andere Beschichtungen an, zum Beispiel silberne oder goldene Beschichtung, Silikon oder Gummi.

Empfehlung:

Wir empfehlen das AstronTEX© Premium-Nylon oder die Standarvariante für die etwas preiswertere Herstellung. Wenn der Umweltaspekt besonders stark wertgeschätzt wird, empfiehlt es sich, das AstronTEX© RPET Nylon zu verwenden.

Sattelschoner aus Recyclingmaterial

RPET AstronTEX© oder Eco-PVC werden aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. Die beiden Materialien unterscheidet, dass in PVC grundsätzlich Weichmacher enthalten sind, die gesundheitlich bedenklich, aber notwendig sind, um das harte Material weich zu bekommen. Allerdings kommt darauf an, um welche Weichmacher genau es sich handelt und wie hoch der prozentuale Anteil am Gesamtmaterial ist. Daran wird festgemacht, ob die europäische Norm EN 71 eingehalten wird oder nicht. Unser RPET AstronTEX© wurde darüber hinaus übrigens durch ein wissenschaftliches Institut zertifiziert, was uns darin bestätigt hat, dass ASTRON IDEAS-Nylon den entsprechenden Richtlinien gerecht wird.

Sattelschoner von ASTRON IDEAS

Erfüllen Sattelschoner von ASTRON IDEAS alle Richtlinien?

Die europäische Reach-Verordnung legt die Anteile von Giftstoffen fest, die in Fasern enthalten sein dürfen, bevor sie schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit aufweisen. Was dieser Verordnung entspricht, ist nach europäischen Gesetzgebung gesundheitsunschädlich. ASTRON IDEAS hält diese Verordnung gemeinsam mit der ILO-Kernarbeitsnorm ein, einer Verordnung, die Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer festlegt. Nicht zuletzt erfüllen die von ASTRON IDEAS hergestellten Produkte die ökologischen Prinzipien des BSCI-Verhaltenscodex, der gewährleistet, dass Kinder und Schwangere nicht für die Produktion verantwortlich sind.

Auf dem Sattelschoner werben

Eine geringe Anzahl von ASTRON IDEAS-Kunden bestellt einfarbige Sattelschoner, um dem Unternehmen anhand der Farbe eine Corporate Identity zu verpassen. Die Werbung läuft sehr gut, wir haben konstatieren können, dass etwa 90% der Sattelschoner auch nach zwei Monate noch auf den Fahrradsätteln zu sehen sind. Selbst teilweise Jahre später sieht man noch durchaus gut erhaltene Sattelschoner auf Fahrrädern – ein Zeichen dafür, dass die Nutzer ihren Sattelschoner pflegen und nur einsetzen, wenn es notwendig ist. Wichtig ist also, festzustellen: Sie setzen sich mit dem Sattelschoner und damit der darauf plakatierten Werbung auseinander. Die Nachhaltigkeit beim Sattelschoner ist hoch, da der Sattelschoner nicht nur als Werbeträger funktioniert, sondern selbst einen Nutzen hat und originell und ansprechend ist. Ein Fahrrad symbolisiert Klimaneutralität, fördert die Gesundheit, ist familienfreundlich und politisch korrekt und damit der womöglich sympathischste und beste Werbeträger überhaupt.

Worauf man achten sollte:

Der Wiedererkennungswert der Marke ist von zentraler Bedeutung. So lässt sich die Werbung bei ASTRON IDEAS sehr dezent platzieren – oder aggressiv und in knalligen Farben. Es kommt auf Motiv, Marke und Art der Werbung an und darauf, welcherlei Gefühle beim Rezipieren der Werbung ausgelöst werden sollen.

Der Sattelschoner als Werbeträger

Der Großteil unserer Kunden verwendet den Sattelschoner über einen Zeitraum von etwa sechs Wochen als Werbeträger. Anhänger des Unternehmens pflegen und reinigen ihren Sattelschoner bisweilen sogar, um seine lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Die Fahrräder werden zwar einerseits individualisiert, tragen aber andererseits natürlich die Marke mit sich und machen ihre Nutzer somit über den Sattelschoner zu Markenbotschaftern.

Hochwertiger Sattelschutz

Ein hochwertiger Sattelschoner überzeugt durch den wasserdichten Nylonbezug, seinen Gummizug und die verkettete Doppelnaht, alles Faktoren, die für guten Halt und Langlebigkeit sorgen. Bei billigeren Überzügen gibt es z.B. keine Doppelnaht oder minderwertigere Gummizüge.

Ihr Spezialist

ASTRON IDEAS

Bei ASTRON IDEAS handelt es sich um einen Hersteller für verschiedenste Produkte, wie beispielsweise Sattelschoner, der Ihnen alle Wünsche erfüllen kann. Muster können reproduziert, verbessert oder modifiziert werden. Eine Mindeststückzahl gibt es dabei nicht. Das Unternehmen aus Hamburg stellt innovative Produkte her und steht für rasante Realisierung und hanseatische Reliabilität. Mit seiner Produktpalette spricht ASTRON IDEAS große wie kleine Unternehmen an, aber auch Privatleute, Vereine, Verbände, Parteien, Banken, Behörden, Kirchen, Mietfahrradstationen, Institutionen aus dem Umweltbereich, Versicherungen und Automobilkonzerne. Kurzum: die komplette Industrie, den Handel, Dienstleister und Privatleute. Seit 1992 gibt es das Unternehmen Astron Communication, 14 Jahre später wurde die Abteilung ASTRON IDEAS ins Leben gerufen. Seit diesem Zeitpunkt stellt das Unternehmen Sattelschoner, Silikonbecher und eine große Zahl weiterer Produkte her. Das Unternehmen ASTRON IDEAS formuliert die folgende Philosophie: sinnvolle Werbeprodukte aus umweltschonenden Materialien zu bezahlbaren Konditionen herstellen.

So entstand ASTRON IDEAS

Der Name ASTRON IDEAS entstand während einer Filmherstellung für die Lindenstraße: Der Regisseur George Moorse benötigte einen Namen, der eine Plattenfirma in der Lindenstraße schmücken sollte. Geert R. Pohle ersonn daraufhin den Namen ASTRON, und er beschloss zu diesem Zeitpunkt, dass auch seine eigene Firma später ASTRON heißen würde. 1992 gründete er das im Direktmarketing angesiedelte Unternehmen ASTRON Communication. Im Jahr 2006 entstand dann die Unterabteilung ASTRON IDEAS, die originelle und umweltverträgliche Werbeprodukte vertreibt. Über die Jahre entwickelten sich Kooperationen mit Partnern, die die Sattelschoner bedrucken sowie anderen, die für ASTRON IDEAS die Logistik in Deutschland, Polen und China koordinieren. Das Nylon für die Herstellung des Sattelschoners stammt beispielsweise aus China.

Referenzen von ASTRON IDEAS

  • WWF
  • DieUmweltbehörde
  • Volkswagen mit Umweltschutz Think Blue
  • bed and bike
  • Das Klimahaus in Bremerhaven
  • Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club (ADFC)

Besonders Behörden legen inzwischen immer mehr Wert darauf, dass Werbemittel ökologisch nachhaltig hergestellt werden.

Ausgezeichnet: ASTRON IDEAS

2007 wurde ASTRON IDEAS der internationale Preis für Werbemittelindustrie verliehen, der Promotional Gift Award für Sattelschoner. Dieser Award prämiert diverse Produkte, die gelabelt und rezensiert werden. Auf die Auszeichnung durch den Award ist ASTRON IDEAS ausnehmend stolz, denn viele Kunden schenken Auszeichnungen große Beachtung. 2009 wurde ASTRON IDEAS für den Silikonbecher mit einem zweiten Publikumspreis ausgezeichnet. Für diesen Preis können Bastler ihre Ideen und Fragen einreichen und das Publikum fällt die Entscheidung, welcher Beitrag besonders hervorzuheben ist.

Die Besonderheit an ASTRON IDEAS

Was macht ASTRON IDEAS besonders?

ASTRON IDEAS bietet seinen Kunden ein in allen Belangen zufriedenstellendes Komplettpaket an. Der Kunde wird persönlich betreut, unabhängig davon, wie sein Wissensstand derzeit aussieht. Schrittweise wird der Auftrag gemeinsam ausgeführt, sodass eine komplikationsfreie Herstellung gewährleistet werden kann. Häufig gibt es Fragen im Hinblick auf die Druckanforderungen und -verfahren. Genau das ist unser Fachgebiet: Wir haben auf jede Ungewissheit eine Antwort. Darüber hinaus bietet ASTRON IDEAS seinen Kunden transparente Preise, sodass keine Folgekosten für den Kunden entstehen. Der Kunde erhält eine Preisliste im Voraus, wo Vorkosten, Stückpreise und Verschiffungskosten aufgezählt werden. Außerdem offerieren wir kostenlose Unterstützung bei der Erstellung von Layouts und bei den Druckdaten. Wir bieten nur die allerbeste Qualität an: Schließlich werden unsere Produkte aus ausgesuchtem Material entwickelt. Auf diesem Wege werden Reklamationen vermieden. Ein weiteres Angebot unsererseits ist es, dass wir bei gleichbleibender Nachbestellung einen Rabatt geben und Werbeartikelhändlern ebenfalls Skonti anbieten.

Eine Vielfalt von Produkten

ASTRON IDEAS bietet an:

  • Sattelschoner
  • den PET-Flaschen-Tisch
  • einen Fahrradkindersitz-Regenschutz namens Trokki,
  • komplette Planen für das Auto in verschiedenen Größen
  • Regenponchos von simpel bis hochwertig
  • Autoaußenspiegelüberzieher
  • Abdeckungen für die Frontscheiben des Autos
  • Überzüge für den Fahrradhelm
  • Silikonbecher
  • eine Komplettabdeckplane für das gesamte Fahrrad sowie
  • Überzüge für Litfaßsäulen

Bei allen Angeboten stehen Werbemittel im Vordergrund, die Nutzen bringen, bei jedem Wetter verwendet und von jedem gesehen werden können. Egal ob auf dem Fahrrad oder Auto befestigt: Jeder nimmt es wahr. Diese Reklame kommt an und wird langfristig von Kunden angewendet, eben weil sie nutzbringend ist. Auch Sonderanfertigungen sind beliebt und lenken die Augen noch mehr auf die Werbung. ASTRON IDEAS kann im Textilbereich grundsätzlich alles realisieren. Die produzierten Produkte sind unikal, bleiben im Kopf und sind in dieser Form exklusiv bei ASTRON IDEAS zu finden!

Komplett selbst entwickelte Produkte

Ein vollständig eigenes Produkt ist der weltweit patentierte Silikonbecher „Squeezy“. Der Sattelschoner, den wir seit 2006 produzieren, wurde maßangepasst an die unterschiedlichen Sattelgrößen. Ein weiteres Produkt im Repertoire ist der Regenschutz für Fahrradkindersitze mit dem Namen „Trokki“. Er stellt die Weiterentwicklung eines bereits existierenden Produkts dar und schützt den Kindersitz sowohl von vorne als auch von hinten. Er ist ebenso großflächig bedruckbar. Darüber hinaus haben wir eine Tischplatte entwickelt, die drei Vorrichtungen an der Unterseite hat, in die man PET-Flaschen hineinstecken kann, um so einen kleinen Beistelltisch zu schaffen.

Der Ablauf einer Bestellung

In aller Regel erhalten wir Anfragen via E-Mail, seltener auch per Telefon. Diese Anfrage wird von uns mit einem Angebot und weiteren Informationen wie z.B. verschiedenen Beispielen, einer Materialfarbübersicht, unserer Unbedenklichkeitserklärung und einer Preisliste beantwortet. Dazu kommen dann noch Informationen in Bezug auf Druckdaten, Freigabe und Auslieferung. Der Kunde antwortet auf das Angebot und im Bestfall kommt es zum Auftrag mit seinen persönlichen Vorstellungen. Nachfolgend wird ein Andruckmuster verfertigt, an dem man erkennen kann, ob die Einstellungen korrekt vorgenommen wurden und die Farben mit dem Wunsch übereinstimmen. Das Andruckmuster wird dem Kunden als Foto als Original gegen einen kleinen Aufpreis zugestellt. Erst wenn der Kunde sein OK gibt, wird der Auftrag in Druck gegeben. Die Lieferzeiten richten sich nach der Stückzahl und der Frachtart. Nach der Fertigstellung des Drucks kommt das Produkt zu uns, wo die Artikel aufs Neue einer strengen Qualitätskontrolle unterliegen und dann an die Versandadresse versendet werden.

Die Zukunft

Wie wird ASTRON IDEAS in zehn Jahren aufgestellt sein?

In zehn Jahren soll ASTRON IDEAS in Europa auf die Größe dessen kommen, was wir momentan im Bereich der Sattelschoner in Deutschland darstellen. Mit dem Produkt wollen wir allgemein auf den europäischen Markt expandieren, wo vielerorts Artikel wie der Sattelschoner noch nicht existieren. In Holland ist die Konkurrenz bereits erdrückend. Mit ASTRON IDEAS möchten wir die anderen Märkte einfassen.

Arbeit aus Leidenschaft?

ASTRON IDEAS produziert Dinge, die Menschen Freude bereiten. Wir bekommen immer mehr E-Mails von Kunden, die sich bedanken für unsere ausgezeichneten Produkte. Uns freut sehr, dass das Umweltbewusstsein unserer Kunden immer mehr steigt und unsere Produkte so tatsächlich einen Unterschied machen können. Viele Kunden treten auf uns zu und offenbaren besondere Wertschätzung einer umweltbewussten Werbung. Daher macht es uns besonderen Spaß, mit unseren Beziehern zu arbeiten, denn uns liegt der Schutz der Umwelt ungemein am Herzen.

Priorität Nr. 1: Die Umwelt schonen

Umweltschutz hat oberste Priorität. Zwar sind unsere Produkte nicht aus nachhaltiger Baumwolle gefertigt, wir achten aber bei allen Erzeugnissen darauf, dass sie aus Materialien hergestellt werden, die die Umwelt schonen – je mehr sie das tun, desto besser. Aber alles muss in einem vernünftigen Zweck-Nutzen-Verhältnis stehen. Das heißt in anderen Worten: ein Sattelschoner aus Häkel-Baumwolle lässt sich nicht vermarkten, schließlich bietet er keinen Schutz und ist einem hohen Risiko ausgesetzt. Dennoch sollten alle Produkte umweltschonend gefertigt werden. ASTRON IDEAS-Produkte besitzen daher entweder eine Zertifizierung oder folgen zumindest den europäischen Normen.

Priorität Nr. 2: Transparenz schaffen

An ASTRON IDEAS gelangen unsere Kunden über das Netz, also die Homepage www.astron-ideas.com oder über Referenzen oder Mundpropaganda. Überwiegend wird unsere Kundschaft via E-Mail oder telefonisch betreut. Ein Telefongespräch ist oft der Beginn, aus dem eine E-Mail mit einem Merkblatt resultiert, mithilfe dessen wir dem Kunden aufzeigen, was sie bestellen und wer wir sind. Transparenz ist uns enorm wichtig und ASTRON IDEAS beantwortet Ihnen jede Fragen gerne und ausführlich! Wir zeigen den Kunden, warum unsere Artikel nicht mit anderen in Vergleich zu setzen sind. Dass wir sehr auf Umwelt achten, sollen unsere Kunden anhand unserer Referenzen ebenfalls wahrnehmen. Außerdem zeichnet uns eine eigens kreierte Nylontextur aus, das AstronTEX©, welches wir besonders umweltfreundlich in China herstellen lassen. Unsere Kunden, darunter der WWF und Volkswagen, benutzen ebenfalls unser AstronTEX©.

Die Spezialisten für den Sattelschutz

Warum ASTRON IDEAS?

ASTRON IDEAS zeigt ernstzunehmendes Umweltbewusstsein und ist in Beratung und Herstellung schnell und zuverlässig. Wir sind bereits seit 2006 im Geschäft und reagieren flexibel auf die Wünsche unserer Kunden. Zudem können wir unsere Produkte preiswert anbieten, da wir auf Zwischenhändler verzichten. Wir sind der Hersteller und zeigen unseren Abnehmern durch unsere Unbedenklichkeitserklärung ein hervorragendes Umweltbewusstsein. In Hamburg sitzen etwa zwei bis drei Unternehmen, die Sattelschoner produzieren. Aber an sich existiert keine ernstzunehmende Konkurrenz in Hamburg. Deutschlandweit gibt es etwa acht Unternehmen mit hauptsächlicher Fokussierung auf die Produktion von Sattelbezügen und andere, die Sattelschoner nebenher vertreiben.